Chronik 2017


27.08.2017 Gratulation an Sr. Michaela
Die Pfarre gratulierte Sr. Michaela Schreiner an diesem Sonntag recht herzlich zum 75. Geburtstag und zur 50-jährigen Profess als Ordensmitglied der Schwestern vom Guten Hirten.

20.08.2017 Sternwallfahrt nach Arbing
Der Seelsorgeraum lud ein zu einer Sternwallfahrt aller vier Pfarren (Naarn, Mitterkirchen, Arbing und Baumgartenberg).  Beim gemeinsamen Gottesdienst am Ortsplatz von Arbing feierten die vier Pfarren gemeinsam.

02.08.2017 Donaufestwochen
Das Trio Fortepiano und die Flötistin Claire Genewein begeisterten das Publikum in der ehemaligen Stiftskirchen mit ihren Bearbeitungen. 

09.07.2017 Saxophonkonzert
Das Saxophonquartett Spectre mit dem Baumgartenberger Georg Palmanshofer gastierte mit einem abwechslungsreichen Programm in der Pfarrkirche Baumgartenberg.

08.07.2017 Klösterreise Schlierbach
Die diesjährige Klösterreise führte uns ins Zisterzienserstift Schlierbach. Bei einer Führung samt Käseverkostung lernten wir dieses Kloster näher kennen. 
Im Evangelischen Museum in Rutzenmoos informierten wir uns anlässlich des "Luther-Jahres" über die protestantische Kirche. Ausklingen ließen wir die Reise bei Eis und Kaffee in Bad Ischl, wo wir eine Pilgergruppe auf den "Weg des Buches" verabschiedeten.

24.06.2017 Fußballortsmeisterschaft

Die Pfarre nahm erstmals an der Ortsmeisterschaft der Union teil. Obwohl nur der 8. und damit letzte Platz erreicht wurde, war es ein bemerkenswerter und lustiger Auftritt.
Die Mannschaft wurde aber auch in zwei weiteren Kategorien geehrt: größter Frauenanteil, höchster Altersdurchschnitt

 

die Spieler von links nach rechts:

1. Reihe: Toni Prinz, Gerti Kerschbaummayer, Regina Haslinger (Kapitän), Christina Brunner

2. Reihe: Hans Langeder, Madeleine Langzauner, Gerhard Schwandl, Isabella Lettner, Ernst Raffetseder

15.06.2017 Fronleichnam
In diesem Jahr ging die Pfarre bei der Fronleichnamsprozession neue Wege. Beginnend bei der Pfarrkirchen führte der Weg zur Klosterpforte zum ersten Altar. Weiter zum Tennis- und Sportheim, vorbei am Fußballplatz mitten hinein in die Bruderau-Siedlung zum zweiten Altar beim Haus Kamleitner. Über die Landesstraße gelangten wir zum Seniorium und zum dritten Altar. In weiterer Folge führte der Weg abschließend in den Pfarrgarten.

10.06.2017 Chorkonzert
Der Kulturverein Baumgartenberg veranstaltete ein Konzert der Linzer Singakademie und dem Instrumentalensemble Frohsinn in der Stiftskirche. 
Mit der Toccata secuda von Muffat brachte der Linzer Domorganist Bernhard Prammer die großartige Orgel zum Klingen. Die Linzer Singakademie – ein Chor, dem auch schon Anton Bruckner angehörte – überraschte die Zuhörer mit beachtlicher Klangvielfalt und Stimmvolumen. Chorleiter Alexander Koller verstand es, das akustische Raumangebot der Stiftskirche zu nutzen und dirigierte den Chor abwechselnd in der gotischen Vorhalle, den beiden Seitenschiffen und natürlich vor dem Altarraum. Die solistischen Darbietungen, begleitet vom Instrumentalensemble Frohsinn bereicherten das Konzert, das mit der Missa brevis in G von W.A. Mozart einen wuchtigen Ausklang fand.

28.07.2017 Einweihung Feuerwehrhaus
Pfarrer Johann Zauner weihte im Rahmen einer Zeltmesse das neu errichtete Feuerwehrzeughaus der FF Baumgartenberg ein.

20. Mai 2017 Eröffnung Pfarrgarten
Nach 11-monatiger Arbeit wurde der Pfarrgarten mit einem "musikalischen Spaziergang" eröffnet. Nach den Dankesworten von Gerhard Schwandl (Obmann Finanzausschuss) und dem Segen durch Pfarrer Johann Zauner wurde an verschiedenen Stationen vom Musikverein musiziert. Ein außergewöhnliches kulinarisches Angebot begleitete diesen Abend.

14. Mai 2017 Guglhupfsonntag

Am Muttertag wurden von den Minis und den Jungscharkindern zahlreiche Guglhupfe verkauft. Mit dem Erlös sollen neue Gewänder für die Sternsinger angeschafft werden.

Mai 2017 Benediktaltar

Restaurator Johann Reiter führte eine Sanierung bzw. Sicherung des Benediktaltars durch.

30. April 2017 Erstkommunion

Die Kinder der 2. Klasse Volksschule feierten die Erstkommunion mit Pfarrer Johann Zauner. Religionslehrerin Gerti Lehner bemühte sich wiederum um eine schöne Feier für die Kinder.

21. April 2017 Spiri-Night

Zum wiederholten Male fand im gesamten Kloster- und Pfarrareal die Spiri-Night statt. An die 350 Jugendliche nahmen das Angebot im Rahmen der Firmvorbereitung war und ließen die Veranstaltung zu einem großen Fest der Jugend werden.

20. April 2017 Finanzausschuss

Nach der PGR-Wahl musste sich auch der Finanzausschuss neu konstituieren. Albert Kern schied beendete seine Mitarbeit, alle anderen MitgliederInnen stehen für eine neue Periode bis 2022 zur Verfügung. Nach der Angelobung durch Pfarrprovisor Johann Zauner wurde Gerhard Schwandl wiederholt zum Obmann gewählt, Franz Käferböck wurde als Protokollführer ebenfalls bestätigt.

9. April 2017 Palmsonntag

Die Palmweihe fand erstmals vor dem Seniorium statt. Anschließend erfolgte der Einzug in die Pfarrkirche und ein Wortgottesdienst.

4. April 2017 Pfarrgemeinderatssitzung

Die konstituierende Sitzung des Pfarrgemeinderats erfolgte rund drei Wochen nach der PGR-Wahl. Bei dieser Sitzung konnte kein PGR-Obmann bzw. keine Obfrau gewählt werden, da die gewählten Personen die Wahl nicht annahmen. Vorerst wird die Pfarre von einem Leitungsteam geführt.

1. April 2017 Ehrungen durch die Gemeinde
Verdiente Personen wurden durch die Marktgemeinde für Ihr Engagement im Pfarrleben geehrt: Regina Haslinger, Ernst Raffetseder, Berta Freinhofer, Franz Hader, Waltraud Kaindl

30. März 2017 KBW-Vortrag

Dr. Josef Keplinger referierte zum Thema "Der Herr vollende, was er in der Taufe begonnen hat".

Der Umgang mit Tod und Bestattung wurde ausführlich besprochen.

19. März 2017
Pfarrgemeinderatswahl
Bei der heurigen Pfarrgemeinderatswahl wurde in Baumgartenberg wiederum das Urwahlmodell angewendet. Im Jänner erhielten alle Wahlberechtigten unserer Pfarre eine Einladung, geeignete Personen für die Funktion eines Pfarrgemeinderates zu nennen. Erfreulich viele haben von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht: von den 1052 Wahlberechtigten haben 942 ein Kuvert abgegeben, das entspricht einer Wahlbeteilung von 89,5 %.

In der Folge haben die Mitglieder der Pfarrleitung Gespräche mit den Meistgenannten in jedem der zehn Wahlsprengel geführt. Für diese gewählten Pfarrgemeinderatsmitglieder gibt es jeweils auch eine Stellvertreterin bzw. ein Stellvertreter. Im Rahmen des Gottesdienstes am 19. März 2017 stellten sich die Gewählten der Pfarre vor. 

Am 13.und 14. Jänner 2017 begaben sich die Mitglieder des Pfarrgemeinderates Baumgartenberg auf Klausur ins Bildungszentrum St. Benedikt in Seitenstetten.

 

Die Klausur stand ganz im Zeichen der in Kürze zu Ende gehenden Funktionsperiode des Pfarrgemeinderates. Unter der Leitung von Kommunikationstrainerin Gerti Grafender aus Garsten wurde einerseits Bilanz gezogen und zurückgeblickt, zum anderen aber auch nach vorne geschaut und ein “Vermächtnis” für den künftigen PGR erarbeitet. In Kleingruppen ging man unter anderem der Frage nach: “Was ist in den letzten Jahren in unserer Pfarre gut gelungen, was wurde erfolgreich umgesetzt, wofür sind wir dankbar – welche Früchte haben wir geerntet?”

Die Teilnehmer waren erstaunt über die lange Liste, die dabei entstand: viele Projekte wurden vom Fachausschuss Finanzen initiiert wie zB die Organisierung eines regelmäßigen Putzdienstes durch Ehrenamtliche in der Pfarrkirche, der Anschluss des Pfarrhofes an die Biowärme, die Durchführung des Pfarrflohmarktes, die Renovierung des Kirchen-Vordaches sowie als Großprojekt 2016 die Neugestaltung des Pfarrgartens. Im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit wurde eine informative Pfarrhomepage geschaffen und das Pfarrblatt von einem neuen Redaktionsteam übernommen. Stark zugenommen haben auch die Kirchenführungen, die von Gerhard Schwandl in verschiedenen Formen angeboten werden. Die ausgebildeten Pilgerbegleiter Josef und Eva Nöbauer weckten in der Pfarre bei vielen das Interesse an Pilgerwanderungen. Auch im spirituellen und liturgischen Bereich wurden zahlreiche wertvolle Akzente gesetzt. Gut in Erinnerung sind noch die “Lange Nacht der Kirchen” sowie mehrere “Spiri-Nights” für Firmlinge.

In den nächsten Wochen werden alle Pfarrangehörigen durch ihre Sprengelbetreuer eingeladen, Kandidatenvorschläge für die Pfarrgemeinderatswahl 2017 abzugeben. Dazu wurde die Pfarre in 10 Wahlsprengel eingeteilt, die Personen mit den meisten Nennungen je Sprengel werden – soferne sie die Wahl annehmen – im Rahmen dieses Urwahlmodelles als VertreterIn in den Pfarrgemeinderat gewählt. Im Rahmen des Gottesdienstes am 19. März 2017 wird das neugewählte Gremium der Bevölkerung vorgestellt.

21. Jänner 2017 Vize-Ortsmeister im Eisstockschießen

Die Mannschaft Pfarre Baumgartenberg mit Alfred Lengauer, Felix Radinger, Johann Langeder und Gerhard Schwandl erreicht den überwältigenden 2. Platz!