Dein Tag sei gesegnet

 

Mit Dankbarkeit für die Luft zum Atmen

Mit Träumen für eine gute Zukunft

Mit Gedanken des Friedens

Mit Vertrauen und Zuversicht

Mit Hoffnung auf Neubeginn

Mit Mut für den nächsten Schritt

Mit Gesten der Liebe

 

Dein Tag sei gesegnet

Mit dem Lächeln eines Menschen

Gott geht mit

 

 

Impuls:

Am Abend den Tag in den Blick nehmen und danke sagen. Es gibt so vieles, das uns geschenkt ist. 

 

Wer mag, kann ein Danke-Tagebuch beginnen, z. B. jeden Tag 3 Erfahrungen eintragen, die den Tag bereichert haben. Der Abstand, den wir jetzt halten müssen, verringert sich durch Dankbarkeit und bewusstes Wahrnehmen. Es entsteht eine neue Nähe zu Menschen und Dingen, zur Schöpfung.