Kath. Bildungswerk


Johann Langeder

Steindl 65

4342 Baumgartenberg

0664 / 1303880

Nachricht senden

Das Team des Katholischen Bildungswerkes setzt sich aus folgenden weiteren Personen zusammen:

 

Huemer Edith - Kassierin

Buchberger Christine - Schriftführerin

Palmetshofer Leopold - für technische Belange zuständig

Fröschl Gertude

Hader Franz

Schwandl Gudrun

Kurus Doris

Tremesberger Christine

Das Katholische Bildungswerk lädt zum Umweltvortrag
Klimaschutz im Selbstversuch

sehr herzlich ein.
Was ist das für ein Leben, das die Klimaschützer von uns verlangen? Wie sieht unser Alltag aus, wenn wir gezwungen sind, unseren CO2-Haushalt um 80 Prozent – denn um diese Größenordnung geht es – zu reduzieren? Geht das überhaupt? Und was bedeutet das für unser Ernährungs-, Mobilitäts-, Konsum- und Freizeitverhalten? OÖNachrichten-Redakteur                       Edmund Brandner

wollte es genau wissen. Ein Jahr lang bemühte er sich, sein Leben so klimafreundlich wie nur irgendwie möglich zu gestalten. Er verkaufte sein Auto, verzichtete auf Flugreisen, stellte seine Ernährung um (oder versuchte es wenigstens) und schränkte sein Konsumverhalten ein. Die Familie machte freiwillig mit. Der Hauskater unfreiwillig.
Sein Resümee: Wer das Klima schützt, verliert nicht an Lebensqualität, sondern gewinnt.
Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 15. April 2020, um 19.30 Uhr in der Mittelschule Baumgartenberg statt.

 

Das Katholische Bildungswerk freut sich auf ihr Kommen!


Vorverkauf Einzelkarte €  5,--, Partnerkarte € 8,-- (erhältlich bei der Raiffeisenbank Baumgartenberg und bei den Mitgliedern des KBW)
Abendkasse EK € 7,--, Partnerkarte € 10,--

 

Edmund Brandner - Redakteur der OÖ. Nachrichten
Edmund Brandner - Redakteur der OÖ. Nachrichten

„Was hält uns gesund“

 

Das katholische Bildungswerk hat für November den Themenschwerpunkt des Bibelwerkes „Was hält uns gesund“ aufgegriffen und freut sich, sie zu diesem Thema gleich zweimal einladen zu dürfen.

 

Wir starten mit der ersten Veranstaltung am

 

Mittwoch dem 6. November 2019 um 19.00 Uhr

 

mit dem Thema

„heilsame Begegnungen – biblische Szenen mit Erzählfiguren“

 

 

im Bildungshaus St. Benedikt in Seitenstetten wo uns Mag. Martha Leonhartsberger begleiten und ihre Erfahrungen mit dem alten und neuen Testament in Zusammenhang mit biblische Erzählfiguren näherbringen wird.


Martha Leonhartsberger und ein Team von Frauen, die schon jahrelang Figuren in der Erwachsenenbildung, im Kindergarten und Religionsunterricht einsetzen, gestalten eine Ausstellung, die einen roten Faden durch das Alte und Neue Testament zieht. Jesus wird auch "Heiland", "Erlöser", "Messias" genannt. Heilung an Leib und Seele hat viele Facetten. Der Gang durch diese Ausstellung wird uns mit unserer eigenen Sehnsucht nach Heil-sein verbinden.

 

Wir werden uns um 18.00 Uhr bei der Kirche treffen und in Fahrgemeinschaften nach Seitenstetten fahren.

 

Zum Thema „Was mir Kraft gibt ……Leben trotz Leid“ mit dem Theologen Mag. Hans Hauer aus Garsten laden wir eine Woche später, am

 

Mittwoch, 13. November 2019 um 19.00 Uhr

 

in den Gemeinschaftsraum des Pfarrhofes herzlich ein.

 

Immer wieder gibt es auf dem Lebensweg Herausforderungen durch verschiedene Umstände und Veränderungen.Gerade Leid in den verschiedenen Formen verlangt von Menschen viel oder droht alles zu zerstören.Was / Wer aber gibt dennoch Kraft zum Weitergehen?

 

Diese Frage kann anhand von biblischen Gestalten immer wieder betrachtet werden, um daraus für das eigene Leben Zuversicht zu bekommen.

 

Eine Spurensuche ist lohnenswert und Anregungen dazu werden an diesem Abend erschlossen.

 

 

Eintritt je Veranstaltung:     5,-- Einzel- € 8,-- Partnerpreis
Kombikarte                            8,--/€  12,--

 

Das Katholische Bildungswerk freut sich auf ihren Besuch

 

„heilsame Begegnungen – biblische Szenen mit Erzählfiguren“ mit Martha Leonhartsberger
„heilsame Begegnungen – biblische Szenen mit Erzählfiguren“ mit Martha Leonhartsberger
Mag. Hans Hauer aus Garsten mit seinem Vortrag "Was mir Kraft gibt ...... Leben trotz Leid"
Mag. Hans Hauer aus Garsten mit seinem Vortrag "Was mir Kraft gibt ...... Leben trotz Leid"

Am Do. 21. März 2019 um 19.30 Uhr zeigt Mag. Josef Gusenbauer aus Mitterkirchen im Marktstadl Baumgartenberg einen Lichtbildervortrag zu den Themen „Sibirien im Rausch der Farben“ und „Mit Kamelen durch die Westmongolei“.

 

Sibirien – im Rausch der Farben

 

Zu Fuß, mit Pferden, auf Flüssen und schließlich mit der transsibirischen Eisenbahn durch das größte Land der Erde, ein faszinierender Farbenrausch durch das brennende, herbstliche Rot des Altaigebirges, die grüne, endlose Taiga mit ihren weißen Birken und das tiefe Blau des riesigen Baikalsees. Und danach …….

 

 

Mit Kamelen durch die Westmongolei


Zu Fuß, mit Kamelen durch den Sand der Wüste Gobi und zu den Nomaden der Westmongolei mit ihren Jurten und Herden, auf unendlichen und menschenleeren Hochflächen ins Innerste Asiens.

 

Freiwillige Spenden zugunsten eines Ärzteteams aus Innsbruck die in entlegenen Dörfern von Nepal der lokalen Bevölkerung ärztliche Hilfe zukommen lassen sowie an die Hilfsorganisation „Sei so Frei“ die den Bau einer Schule in Uganda unterstützt.
Das Katholische Bildungswerk freut sich auf ihren Besuch!

 

Sibierien im Rausch der Farben
Sibierien im Rausch der Farben
                                                                                               Mit Kamelen durch die Westmongolei
Mit Kamelen durch die Westmongolei