Fachausschuss Schöpfungsverantwortung


Johann Langeder
Leitung

Tel. 0664/1303880

Nachricht senden

 "Macht Euch die Erde untertan" wie im Buch Genesis geschrieben - dürften wir Menschen doch sehr falsch verstanden haben. Unserem Fachausschuss Schöpfungsverantwortung ist es ein Anliegen die Schöpfung so zu bewahren, wie wir sie von unseren Eltern und Großeltern übergeben bekommen haben. Da die Menschheit leider auf dem besten Weg ist, dies nicht erreichen zu können, versuchen wir in unserer Pfarre Aufklärung zu Umweltschutz, Klimaerwärmung, Verantwortung für die Umwelt, zu geben und das Bewusstsein in diese Richtung zu stärken. Gemeinsam mit dem "Katholischen Bildungswerk" bieten wir daher Veranstaltungen und Aktionen (wie zum Beispiel Gestaltung von Schöpfungsgottesdiensten mit Themen wie "autofrei zur Kirche", "Baumpflanztag" oder "Früchte unseres Gartens") an und treten für die Bewahrung unserer Umwelt ein.

 

Veranstaltungen:
- Vorträge über Klimaveränderung
- Schöpfungsgottesdienste

 

weitere Mitarbeiter des Fachausschusses:
- Schwandl Gudrun
- Kurus Doris
- Huemer Edith
- Hader Franz

- Fröschl Gerti

- Palmetshofer Leo

- Buchberger Christine


Unsere Pfarre ist seit 19. August 2020 Klimabündnis-Pfarre.

Auf Initiative des Fachausschusses Schöpfungsverantwortung sowie mit Zustimmung  des Pfarrgemeinderates wurde die Pfarre Baumgartenberg Klimabündnis-Pfarre. Wir haben uns freiwillig verpflichtet aktiv für die Schöpfung und unsere Umwelt  einzusetzen. Für die nächsten 8 Jahre haben wir uns bereit erklärt in allen Umweltangelegenheiten, in der Pfarre aber auch darüber hinaus, sich für unsere Umwelt einzusetzen. Wir möchten Bewusstsein bilden, Vorbild sein und auch bei der Mobilität und bei unseren Veranstaltungen aber auch in allen baulichen pfarrlichen Belangen Schöpfungsverantwortung zu leben.

 

Unsere Klimabündnis-Philosophie lautet:

Die Pfarre Baumgartenberg möchte Vorbild für nachhaltiges, umweltbewusstes und umweltschonendes Handeln in allen Lebensbereichen sein.

 

Unser Einsatz für klimagerechtes Leben basiert auf der Einstellung, dass die Schöpfung unser „gemeinsames Haus“ ist, das Gott uns  anvertraut hat. Menschen, Tiere, Pflanzen – alle gehören zusammen. 

 

Wir wollen uns für einen Lebensstil einsetzen, der dem Wohl aller Menschen dient – heute und in Zukunft.

 

Schöpfungswortgottesfeier am 6. September 2020

Herr DI. Georg Spiekermann, vom Klimabündnis, überreichte uns die Klimabündnisurkunde bei der Schöpfungswortgottesfeier vom 6. Sept. 2020 und  wies in seinen Predigtgedanken auf die Fehlentwicklung unseres derzeitigen Lebensstils hin!

 

Beim Aufstellen eines Insektenhotels, welches durch die Landjugend Baumgartenberg angefertigt wurde. Die Pfarre bedankt sich bei der Landjugend für diesen Beitrag sehr herzlich und wir sind sehr stolz auf unsere Jugend, die sich mit dem Thema Umweltschutz auseinandersetzt.

UMWELTRICHTLINIEN

 

In der Pfarrgemeinderatssitzung vom 12.3.2019 wurden nachstehende, verbindliche Umweltrichtlinien für alle pfarrlichen Gliederungen und Fachausschüsse beschlossen:


- Pfandflaschen verwenden

- Pfarrkaffee – Fair Trade Kaffee

- Milch nur in Glasflaschen 

- Plastik - wo möglich -  vermeiden

- Regional und saisonal einkaufen

- Ökostrom beziehen

- Heizen mit Fernwärme
 
Der Antrag, dass der PGR die oben angeführten verbindlichen Umweltrichtlinien beachtet, wurde einstimmig beschlossen.
 
 


Machen Sie bei unserer Fastenaktion für Umweltschutz und Klimagerechtigkeit mit.
Nachstehend finden Sie für jede Fastenwoche Tips zum Mitmachen!