Zlata Koruna - Goldenkron


Das Kloster Goldenkron wurde 1263 von König Premysl Ottokar II. gegründet und mit Mönchen des niederösterreichischen Zisterzienserstift Heiligenkreuz besiedelt. Somit handelt es sich bei Goldenkron um eine "Schwester" von Baumgartenberg.

Die ehemalige Klosteranlage fügt sich bescheiden in das Tal der Moldau ein. Umso eindrucksvoller ist das, was sich hinter den Mauern verbirgt.

Der vollständig erhaltene Kreuzgang und die wie eine Kathedrale wirkende Kirche lassen den Besucher staunen.

 

Nach dem Mittagessen in einem traditionellen Brauhof in Budweis unternehmen wir dort einen geführten Stadtrundgang. Die Laubengänge und der riesige Hauptplatz sind beeindruckend.

 

Abschließen werden wir unsere Tagesreise voraussichtlich in Freistadt, wo wir in der Stadtpfarrkirche Parallelen zu Baumgartenberg finden werden.