Mütterunde


 

Sonja Kamleitner

Tel.: 0670 2027414

Nachricht senden

 


Wir treffen uns jeden 3. Mittwoch im Monat.

 

 Nimm dir Zeit von 9:00 bis ca. 11:00 Uhr

 und schau im Gruppenraum

 (1. Stock) der Pfarre vorbei.

 Mit unseren Babys und Kleinkinder wollen wir

 lustige Schoß – und Fingerspiele spielen,

 basteln und singen.

 Der Austausch zwischen den Müttern und Vätern

 kommt während der freien Spielzeit

 bei Kaffee und Kuchen nicht zu kurz .

 

 Wir freuen uns auf dein

 Kommen!

 Die Mütterrunde Baumgartenberg

 

 

 


Kommende Termine


Mittwoch, 18. Jänner 2017 ab 9:00

Mittwoch, 15. Februar 2017 ab 9:00, Faschingsfeier

Mittwoch, 15. März 2017 ab 9:00

Sonntag, 02.April 2017 lädt zum Pfarrcafe ein

Mittwoch, 19. April 2017 ab 9:00, Osterfeier

Mittwoch, 17. Mai 2017 ab 9:00

Mittwoch, 21. Juni 2017 ab 9:00

Mittwoch, 19. Juli 2017, Sommerausflug zur Binderalm


2. April 2017

Pfarrcafe


9. November 2016

Kerzen gestalten für Kindersegnung am 4.Februar 2017



Termine 2015/2016


An den 4 Adventsonntagen ladet der Kinderliturgiekreis ganz herzlich Jungfamilien zu den Gottesdiensten ein. Die Kinder können bis Weihnachten Teile einer Krippe sammeln.

Am 24. 12. 2015 findet die Erwartungsfeier für Kinder um 16Uhr statt. 

 

Am Sa, 23. Jänner 2016 ladet die Mütterrunde und der Kinderliturgiekreis zur Kleinkindersegnung ein, die um 15 Uhr in der Klosterkapelle stattfindet. Dabei erhalten die Eltern die Taufscheine ihrer Babys.

 

Weitere Treffen im neuen Jahr:

Mittwoch, 20. Jänner 2016 ab 9.00 Uhr

Mittwoch, 17. Februar 2016 ab 9.00 Uhr

Mittwoch, 16. März 2016 ab 9.00 Uhr

 

Am Sonntag, den 3. April 2016 gibt es ein Pfarrcafe von der Mütterrunde.

 

Nun wünschen wir euch eine schöne besinnliche Weihnachtszeit im Kreise eurer Liebsten!

Gesegnete Weihnachten!

 

Roswitha Mitterer


Wir treffen uns jeden 3. Mittwoch im Monat im Gruppenraum des Pfarrhofs um mit unseren Babys und Kleinkindern zu singen, zu tanzen und zu spielen. Bei Cafe und Kuchen können die Mütter Meinungen und Erfahrungen austauschen.


Euer Kind kann jünger als 1 Jahr sein. Bei Cafe und Kuchen gibt es immer einen regen Austausch unter den Müttern. Die Mütterrunde ist gratis!


Höhepunkte im Herbst 2015

Oktober 2015:

Im Oktober trafen sich wieder viele junge Mamis mit ihren Babys und Kleinkindern im Gruppenraum im Pfarrhof im 1. Stock.

Zunächst gab es Finger- und Schoßspiele, die inhaltlich zur Jahreszeit passten, dann stand das Erntedankfest im Mittelpunkt. Viele Mamis hatten verschiedene Obst- und Gemüsesorten mit, die die Kleinen auf unterschiedlichste Weise kennen lernen durften.

Dann wurden Irene Brandner und Roswitha Mitterer mit einem netten Geschenk von der ortsansässigen Künstlerin Heidi Aistleitner von der Mütterrunde verabschiedet.-

"Danke für die gemeinsame Zeit mit den Müttern und den Kindern. Es waren immer sehr nette Begegnungen und Gespräche, die wir in der Mütterrunde erfahren durften. Außerdem war es sehr spannend mitzuerleben, welche Entwicklungsschritte die Kinder in dieser Zeit machten. Es war sehr wertvoll, mit den eigenen Kindern ein Teil dieser Gemeinschaft zu sein, aus der sich viele Freundschaften ergaben."

Beim Kerzen gestalten und Weihnachtsmarkt werden sie die Mütterrunde noch weiterhin unterstützen.

Am 28. Oktober trafen sich einige Mamis abends um wieder Kerzen für die Täuflinge zu gestalten. Danke an alle, die sich dafür Zeit genommen haben und vielen Dank auch an Elfriede Huber, die im Vorfeld viele Kerzen bereits zuhause sehr schön gestaltete.

Einmal gab es am Vormittag ein Treffen mit der Familienseelsorgerin vom Dekanat Perg, Pauline Fröschl, wobei sie sich und ihre Aufgaben bei uns vorstellte. Vielleicht gibt es im neuen Jahr einmal einen Kleinkindergottesdienst mit ihr gemeinsam. 

November 2015:

Derzeit besuchen wieder viele jüngere Kinder(unter 1em Jahr)die Mütterrunde mit ihren Mamas. Neben Schoßspielen ließen wir ein "Lichtlein von einem Kind zum andern" wandern - dabei konnte man sich schon ein bisschen auf die bevorstehende Adventzeit einstimmen. Während die Kinder dann frei mit den Spielsachen vom Kasten spielten, tauschten sich die Mamas bei Cafe und Kuchen aus. Auch unsere Pastoralassistentin Elfriede Neugschwandtner besuchte uns ein Weilchen.

Dann kamen einige Mütter bei den Basteltagen vor dem Adventmarkt im Pfarrhof zusammen, um bei der Gestaltung der Türbögen, Adventkränze und -gestecke zu helfen. Danke an alle, die in irgendeiner Form beim Kfb - Adventmarkt mitgeholfen haben, indem sie Kekse oder Mehlspeisen abgegeben haben oder beim Verkaufsstand aktiv waren.


Fotos vom Herbst 2015

Was tut sich bei der Mütterrunde?

Juli 2015:
Am 15. Juli 2015 war es wieder soweit- unser Mütterrundenausflug stand vor der Tür. Die Sonne strahlte und wir trafen uns gegen 9.00Uhr beim Pfarrparkplatz. Von dort fuhren wir gemeinsam in unseren Nachbarort-heuer nach Mitterkirchen zum "Hacknerhof", zur Familie Resch. Diese beherbergt schon seit einigen Jahren Alpakas auf ihrem Bauernhof.
Zunächst bekamen wir von Frau und Herrn Resch einige Informationen über die Tiere, über ihre Haltung und die Produkte, die sie von ihnen gewinnen.
Die Kinder waren sichtlich begeistert von den Tieren. Lustig war auch, dass sich die Tiere auf ihre Hinterbeine stellten und von den Bäumen die reifen Marillen "pflückten". Dann hatte die Familie Tische und Bänke für uns im Obstgarten vorbereitet. Köstliche Pizzaweckerl von der Bäckerei Kern wurden uns von Fam. Hochgatterer nachgeliefert. Vielen Dank dafür! Dann war noch Zeit zum Spielen: Dosen schießen, Bälle in Kartonfrüchte, die von den Bäumen baumelten, werfen, mit Luftballons oder im Sand spielen,.....bereitete den Kindern viel Freude. Dabei möchten wir uns auch recht herzlich bei Sonja Kamleitner bedanken, die einige Stationen selbst im Vorfeld für die Kinder gebastelt hatte. Zum Höhepunkt erhielten die Kids dann noch einen Eisbecher, der natürlich lecker schmeckte! Somit verbrachten wir einen interessanten und abwechslungsreichen Vormittag am Alpakahof.
Ein Teil der Mütter fuhr dann noch zum Badesee nach Mitterkirchen weiter um den Ausflugstag noch gemütlich beim Spielplatz ausklingen zu lassen.
 
August 2015:
Auch im August fand heuer wieder ein Treffen im Pfarrhof statt. Eigentlich wollten wir den schönen Pfarrgarten für ein Picknick nutzen, doch leider war es an diesem Vormittag eher bewölkt. Somit verlegten wir unsere gesunde Jause mit viel Obst und Gemüse in den Gruppenraum. Nach einigen Schoß- und Fingerspielen zu Beginn, konnten die Kinder auch frei im Raum mit den Spielsachen vom Kasten spielen. Auf den Picknickdecken am Boden gab es einen guten Austausch unter den Müttern und dazwischen besuchten uns auch wieder die Kleinen auf den Decken und holten sich eine kleine Stärkung zum Spielen. Vielen Dank auch an Irene Brandner für ihre guten Muffins, die sie uns zum Abschied gebacken hatte und ihr Engagement in der Zeit, in der sie Mütterrunde mitgestaltet hat!
 
September 2015:
Am 16. September 2015 fand das erste Mütterrundentreffen statt. Es gab wieder Lieder, Gedichte und Fingerspiele, die zum Herbst passten. Drei Mütter haben sich bereit erklärt, im neuen Jahr die Mütterrunde aktiv mitzugestalten. Es sind dies Judith Haslinger aus Baumgartenberg, Sonja Kamleitner v.d. Bruderau und Ursula Wögerer aus Kolbing. Herzlichen Dank bereits jetzt für euer Engagement in Zukunft.
Wer mit seinem Kind teilnehmen möchte, ist jederzeit herzlich willkommen- der Treffpunkt ist immer der 3. Mittwoch im Monat im Gruppenraum des Pfarrhofs von 9.00 Uhr bis ca. 10.30 Uhr. Es wird gesungen, gespielt, einfache Reime und Schoßspiele werden miteinander erlernt...und die Mütter können ihre Erfahrungen austauschen und weitergeben. Die Mütterrunde ist gratis und euer Kind kann jünger als ein Jahr sein.
 
Vorausblick:
Beim Oktobertreffen wird das Erntedankfest im Mittelpunkt stehen. Es wird auch wieder einen Bastelabend zum Gestalten der Taufkerzen für die Täuflinge geben, diesmal gemeinsam mit dem Kinderliturgiekreis.
 
Im November wird die Kfb wieder zum gemeinsamen Adventkranz binden und Türbögen gestalten einladen (meist in der Woche vorm 1. Advent)
 
Genauere Termine bitte dem Kfb- Schaukasten bei der Pfarrbücherei entnehmen.

Bilder vom Ausflug der Mütterrunde

am 15. Juli 2015 zum Hacknerhof nach Mitterkirchen

Aktivitäten 2015

März 2015:

Wir begrüßten den Frühling mit selbstgebastelten Instrumenten, Kreistänzen und Liedern und hatten Schoßspiele vorbereitet, die die kalte Jahreszeit verabschiedeten.

Buntes Tonpapier stand zum Basteln zur Verfügung und die Kinder fertigten gemeinsam mit ihren Mamas kreative Hasenmasken für ihre Gesichter an.

 April 2015:

Zunächst hatten wir einige Fingerspiele zum Thema Ostern für unsere Kleinen. Dann wurden Stofftiere - Hasen, Lämmchen.,..im Gruppenraum versteckt und gemeinsam gesucht.

Inzwischen versteckte "der Osterhase" im Pfarrgarten einige Osternesterl für unsere Jüngsten. Die bunten Eier und kleinen Leckereien im grünen Gras zu entdecken, bereitete große Freude und machte nicht nur den Kindern Spaß!

 Mai 2015:

Im Mai verbrachten wir unser Treffen innen, da es draußen leider zu kalt war. Nach einigen Schoß- und Fingerspielen, fand "Müller, Müller Sackerl" in mitgebrachten Decken großen Anklang. Natürlich bleibt auch immer genügend Zeit für freies Spielen mit der beliebten Puppenküche, den Bällen, der Kugelbahn, etc. Zum Schluss durfte sich noch jedes Kind ein selbstgebasteltes Windrad für den eigenen Garten aussuchen.

 Juni 2015: 

Bekannte Kinderreime und -lieder, die wir im Laufe des Jahres gelernt hatten, wiederholten wir gemeinsam und verbrachten eine gemütliche Runde bei Cafe und Kuchen, um sich auszutauschen.

 

Einladung zum Mütterrundenausflug:

Wir treffen uns am Mi., 15. Juli beim Pfarrparkplatz-dann geht´s in Fahrgemeinschaften zum "Hacknerhof"- Fam. Resch nach Mitterkirchen (1.Str.links, nach Badesee)

weiter (Abfahrt 9.00h). Dort lernen wir zunächst die Alpakas kennen, dann bleibt noch Zeit zum Spielen, Singen, Gemeinschaft erleben...

Picknickdecke bitte nicht vergessen!

Auf jedes Kind wartet eine kleine Jause und ein Eis!

Dauer bis ca. 11h. Wer noch am Badesee verlängern möchte- Badesachen bitte nicht vergessen!

Bei Schlechtwetter wird der Ausflug auf August verschoben.

  

Personelles:

Irene Brandner und Roswitha Mitterer werden im Herbst aus der Mütterrunde "rauswachsen", da ihre eigenen Kids im Kindergarten starten. Deshalb freuen wir uns, wenn sich Mütter melden, die im Planungsteam mitwirken wollen. Meldet euch bitte bis August bei uns, damit die Kleinen ab September wieder jeden 3. Mittwoch im Monat diese wertvolle Gemeinschaft erleben können und die Mütter/Väter Erfahrungen austauschen können.

 


Schöne freie Zeit mit euren Kindern

wünscht die Mütterrunde


Fotos

Dezember: Im Dezember fand unsere traditionelle Weihnachtsfeier im Gruppenraum statt. Wir dekorierten unseren Raum und Tisch weihnachtlich und gestalteten das Weihnachtsevangelium mit Krippenfiguren aus Holz für die Kinder anschaulich.

Ein weihnachtl. Buch zum Aufklappen fand auch große Begeisterung. Dann gab es ein gemütliches Beisammensein bei mitgebrachten Keksen und selbstgemachten Kinderpunsch.

Danke noch an alle, die uns beim Adventmarkt der Kfb tatkräftig unterstützten!

Jänner 2015: Ende Jänner fand die Kindersegnung in der Klosterkapelle statt, bei der wir erstmals einigen Täuflingen die selbst gestalteten Taufkerzen übergaben. Danke an alle Mütter, die im Vorfeld am 13. Jänner beim Kerzen basteln im Pfarrheim mitgeholfen haben. Es entstanden viele individuelle, kreative Motive! Weiters auch Danke an alle, wo wir die Kerze persönlich ausgeteilt haben.

Im Jänner hatten wir neben Finger- und Schoßspielen eine Kindermeditation als Schwerpunkt - die Kleinkinder genossen die sanften Berührungen der Massage zu einer Geschichte mit entspannender Musik.

Februar 2015: Im Februar wurde Fasching gefeiert. Viele Kinder, aber auch Muttis kamen bereits verkleidet bzw. suchten sich aus unserer Verkleidungsbox Kostüme.

Auch der Kasperl und das Krokodil besuchten uns an diesem Vormittag. Es gab Tanzspiele mit Zeitungen und die kleinen Prinzessinnen und Cowboys hatten auch große Freude mit und unter dem bunten Schwungtuch! Als Höhepunkt  gab es dann noch Krapfen zur Jause.

Im März werden wir den Frühling mit selbstgebastelten Instrumenten begrüßen und wir werden die Natur auf verschiedene Weise aufwecken...

Außerdem wollen wir Hasenmasken für unsere Gesichter für Ostern basteln.

Im April wird dann das Osterfest im Mittelpunkt stehen.

Wenn es im Mai und Juni warm ist, werden wir auch wieder den schönen Pfarrgarten für unsere Treffen nützen.

Wir freuen uns, wenn du mit deinem Kleinkind bei uns vorbeischaust!


Jänner 2015:

Im Jänner legten wir den Schwerpunkt auf Kindermeditation, was für eine ruhige und entspannte Stimmung sorgte. Aber auch lustige Schoß- und Fingerspiele, passend zum Winter durften natürlich nicht fehlen. Bei Kaffee und Kuchen konnten sich die Mamas anschließend noch gemütlich austauschen, während die Kinder sich dem freien spielen widmeten.

Rückblick

Adventmarkt 2014
Adventmarkt 2014

Oktober 2014:

Im Oktober feierten wir Erntedank. Die Kinder teilten zunächst die mitgebrachten Früchte der Erntezeit in kleinen Schüsselchen auf. Gemeinsam bereiteten wir dann ein gutes Joghurt mit den verschiedenen Obstsorten zu, das allen sehr lecker schmeckte.

Es gab Kniereiter- und Fingerspiele, die zum Herbst passten. Auch das neu erworbene Schwungtuch erntete große Begeisterung bei den Kindern!

Karin Wansch besuchte uns und wir bedankten uns bei ihr für ihr Engagement bei der Mütterrunde in den letzten Jahren mit einer kleinen Aufmerksamkeit. Beim Kerzen austragen und Weihnachtsmarkt hilft sie uns zum Glück noch weiterhin.

 

November 2014:

Beim Novembertreffen stand der "Hl. Martin" im Mittelpunkt. Es gab eine kurze Geschichte zum Teilen und die Kinder bewegten sich mit den mitgebrachten Laternen im Kreis. Es wurde getanzt und gesungen- So wanderte ein Lichtlein von einem Kind zum andern...

Dann wurden noch die guten Mehlspeisen untereinander auf"geteilt".

 

Ende November wurden wieder Weidenbögen für die Türkränze und -bögen für den kfb-Adventmarkt im Vorfeld angefertigt.

Danke an alle, die wieder Mehlspeisen und Kekse mitgebracht haben und beim Advent im Pfarrhof mitgeholfen haben!

 

Dazwischen wurden wieder Kerzen ausgetragen. Danke für die Gastfreundschaft der Jungfamilien.

 

Dezember 2014:

Am 5. Dezember findet erstmals eine gemeinsame Nikolofeier mit den 3 Spielgruppen im Gemeinschaftsraum des Pfarrhofs am Vormittag statt, bei der jedes Kind ein kleines Geschenkssackerl vom Nikolaus bekommt.

Mittwoch, 16. Juli 2014

News zur Mütterrunde:
Der Ausflug am Mi, den 16. Juli, fand bei Schönwetter statt und wir waren eine nette Gruppe von 9 Muttis und 15 Kleinkindern. Ein Teil traf sich beim Kirchenparkplatz und ein Teil (Mamas vom Mühlberg) wartete gleich unten in Saxen.
Beim Friedhof parkten wir die Autos ein und dann ging´s per pedes übers Paradieserl weiter zum "Loabaun". Dort konntn die Kinder 4 Pferde beim Füttern beobachten und streicheln, dann zeigte uns die Hausherrin Martina ein Hasenloch(einen Hasenbau), das sie beim Mähen im Garten entdeckt hatte....
Wir begrüßten einander auf unseren Picknickdecken, dann gab´s Kreisspiele mit selbstgebastelten Musikinstrumenten. Die Kinder konnten mit Bällen, Luftballons, Wasserspritzen und Seifenblasen frei spielen oder sich ihr Gesicht schminken lassen....dann gab es eine kleine Stärkung mit Knacker, Semmerl und Saft. Martina verwöhnte die Mamas mit einem guten Cafe. Die Zeit verging wie im Fluge und da es im Lachbauerhofgarten recht gemütlich war und es an diesem Vormittag auch immer heißer wurde, machten wir keinen Lokalwechsel mehr, sondern blieben mit unseren Kids gleich bis 11h dort. Einige zog es nach der Jause wieder zu den Pferdchen und einige spielten mit dem Hofhund Ball. Zuguterletzt wurden die Kinder mit "Müller, Müller Sackerl" entlassen und wer wollte, holte sich noch ein Eis zur Erfrischung...somit verging ein netter Vormittag für Groß und Klein. Die Kinder spielten sehr schön miteinander und erlebten eine schöne Gemeinschaft und die Erwachsenen konnten ihre Erfahrungen auf den Picknickdecken austauschen...
 

 

Fotos vom Ausflug 2014 (zum Vergrößern auf Bild klicken!)

Rückblick 2013/2014

Dezember 2013

Vor der Weihnachtsfeier trafen wir uns im Gruppenraum und dekorierten unsere weihnachtliche Tafel mit Zweigen, Adventkranz und Lichtern. Wir sangen weihnachtliche Lieder und spielten mit der Flöte. Krippenfiguren aus Stoff, Holz und Filz standen für unsere Jüngsten zum Anund Be-greifen zur Verfügung. Gemeinsam entstand eine Krippe aus Papierfiguren - jedes Kind durfte zu einem Stall in der Mitte des Kreises eine Krippenfigur hinzufügen. Nach einer kurzen, einfachen Weihnachtsgeschichte gab´s noch gute Kekserl zum Verkosten. Dann durfte sich noch jedes Kind ein Glaslicht mit Serviettentechnik und eine Papierkrippe zum selber basteln mit nach Hause nehmen .

Jänner 2014

Im Jänner bastelten wir Schneemänner aus Papier und lernten einige Schoß- und Kniereiterspiele zum Winter passend. Mit unechten Schneekugeln zauberten wir etwas Winterstimmung herbei. Die Kleinkindersegnung in der Klosterkapelle wurde auch heuer sehr gut angenommen und viele Jungfamilien nahmen daran teil. Die Feier wurde von unserer Pastoralassistentin Elfriede Neugschwandtner und dem Kinderliturgiekreis sehr schön gestaltet. Die Täuflinge des 2013er-Jahres erhielten dabei ihre Taufscheine, anschließend lud noch die Kfb zu Kaffee und Kuchen ein.

Februar 2014

Im Februar wurde Fasching gefeiert. Viele Kinder und auch Mütter kamen bereits verkleidet und einige verkleideten sich mit den Kostümen aus unserer Verkleidungsbox. Wir machten einige Tänze und Kreisspiele. Auch mit den bunten Luftballons und Luftschlangen hatten die Kinder große Freude. Weiters gab es Gelegenheit sein Gesicht bei der Schminkstation zu gestalten. Zum Schluss ließen sich alle den alljährlichen Krapfen gut schmecken. Im April feiern wir dann gemeinsam Ostern, wo es eine kleine Osterüberraschung geben wird. Bei Schönwetter planen wir in den wärmeren Monaten die Mütterrunde auch draußen im schönen Pfarrgarten bzw. am Spielplatz abzuhalten. Am 3. Mittwoch im Juli ist wieder unser Ausflug geplant, bei dem auch herzlich alle Väter willkommen sind!

 

 

März 2014

 

Im März trafen wir uns im Gruppenraum mit unseren Kindern und spielten einige Kniereiter- und Schoßspiele, nachdem die Kinder reihum begrüßt wurden. Die Spiele passten diesmal inhaltlich zum Thema Frühling. Große Begeisterung zeigen die Kleinen auch immer bei/mit Tieren- So sind viele ein großer Fan von unserem "Stoff-Tierhandschuh" - mit den passenden Reimsprüchen werden die Fingerspiele dann noch lebendiger und anschaulicher für die Kleinkinder! Wir stellten das bunte Bällebad zur Verfügung, in welchem sich die Kinder gerne aufhalten. Die älteren unter ihnen rollen, werfen und spielen mit den Bällen, die jüngeren genießen das Bällebad im runden, bunten Zelt...mit Musik macht´s dann noch mehr Spaß!

 

April 2014

 

Ostern stand am Programm: wir bereiteten eine schöne Ostertafel vor - mit bunten Servietten und leckeren Osterlamperln. Nach der Begrüßung mussten die Kinder nochmals den Gruppenraum verlassen und am Gang warten. Innen wurden inzwischen Stofftiere versteckt (Hasen, Lämmer, Osterhasen,...), welche die Kids dann mit viel Begeisterung suchen mussten. Große Freude konnte man in den Gesichtern ablesen, wenn ein Osterhase entdeckt wurde! Dann verließen die Kinder samt Mamis nochmals den Gruppenraum und anschließend wurden Ostereier mit leichter und schwieriger Stufe versteckt. Jedes Kind freute sich sichtlich, als es ein buntes Ei in den Händen hielt. Dann versammelten wir uns beim Tisch und ließen uns die gute Osterjause schmecken und tauschten Erfahrungen aus.

 

Wer wollte, konnte sich noch ein Osternest basteln bzw. frei spielen.

 

Karin Lang besuchte uns bei diesem Treffen und übergab uns die Spende von der Kfb (heuer 200 Euro) für die Mithilfe der Mütterrunde beim Adventmarkt. Herzlichen Dank dafür an dieser Stelle. Ein Teil davon wird für unseren Ausflug im Juli verwendet.

 

Zum Schluss bekam noch jedes Kind einen Schoko-osterschlecker als kleines Geschenk mit auf den Weg.

 

Am 28.4. trafen sich einige Muttis abends im Gruppenraum und wir bastelten Kerzen für unsere Täuflinge. Danke an alle, die uns dabei geholfen haben und die auch beim Austragen aktiv mitwirkten. Im Herbst wird es wieder einen weiteren Kerzenbastelabend im Pfarrheim geben. Danke auch wieder an die Gastfreundschaft der Mütter, wenn wir die Kerzen austragen.

 

Bei der Jahreshauptversammlung der kfb am 5. Mai wurde der Jahresbericht von den Aktivitäten der Mütterrunde vom letzten Jahr vorgelesen.

 

Mai 2014

 

Das Wetter erlaubte es und wir verbrachten die Mütterrunde im schönen Pfarrgarten. Wir hatten Picknickdecken für die Begrüßungsrunde mit. Klassiker bei den Schoßspielen, wie "Schotter fahren", "Große Uhren", "Kribbel, krabbel" finden auch unter freiem Himmel großen Anklang bei den Kindern. Dann gingen wir mit selbstgebastelten Instrumenten im Kreise und begrüßten "die Sonne, die Käfer, die Blumen, die Wolken, ...den Sommer- schön, dass du da bist!". Anschließend konnten die Kiddys den Weg vom Parkplatz zur Kirche mit Straßenkreiden bemalen bzw. mit mitgebrachten Bobbycars fahren...das kam bei einigen Jungs besonders gut an. An dieser Stelle danke an alle, die Autos mitnahmen und besonders Danke an Karin Wansch, die einen Schaukelelefanten der Mütterrunde fürs Pfarrheim spendete!

 

Juni 2014

 

Wiederum hatten wir am 3. Mittwoch im Juni Glück und die Sonne schien bei unserem Treffen. Somit verbrachten wir die Mütterrunde wieder draußen im Garten. Nach der Begrüßung und einigen Reimen, falteten wir zunächst Boote aus Papier. Die Kinder bemalten diese und ließen sie dann in einer kleinen Wanne mit Wasser schwimmen. Dann wurde noch mit Sandspielzeug und Bällen im Rasen gespielt. Obwohl wir an diesem heißen Vormittag eher eine kleine Runde waren, hatten wir viel Spaß gemeinsam und ließen uns die selbstgemachten Mehlspeisen gut schmecken. Danke auch an alle Muttis, die uns immer wieder abwechselnd mit ihren Backkünsten verwöhnen!

 

Am 15. August ist wieder der Luftballonstart beim Pfarrfest, wozu wir alle Kinder und Eltern herzlich einladen!

 

Personelle Veränderungen 

 

Karin Wansch verlässt unser Vorbereitungsteam im Herbst, da ihr jüngster Sohn im Kindergarten startet. An dieser Stelle herzlichen Dank für dein Engagement und deine monatliche Mithilfe! Offizielle Verabschiedung gibt´s dann im Herbst. Neim Kerzenaustragen wird sie uns zum Glück noch weiterhin unterstützen.

 

 

 

Wer Interesse hat, bei der Mütterrunde ab September 2014 mitzuwirken und -planen, bitte bei Roswitha Mitterer melden (Tel. 07269/394 od. 0676/7512504)

 

 

 

 

 

Download
Jahresbericht der Mütterrunde 2012/13
Jahresbericht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 562.5 KB

Impressionen