Fachausschuss Schöpfungsverantwortung


Johann Langeder
Leitung

Tel. 0664/1303880

Nachricht senden

 

 

"Macht Euch die Erde untertan" wie im Buch Genesis geschrieben - dürften wir Menschen doch sehr falsch verstanden haben. Mir ist es ein Anliegen die Schöpfung so zu bewahren, wie wir sie von unseren Eltern und Großeltern übergeben bekommen haben. Da die Menschheit leider auf dem besten Weg ist dies nicht erreichen zu können versuchen wir in unserer Pfarre Aufklärung zu Umweltschutz, Klimaerwärmung, Verantwortung für die Umwelt, zu geben und das Bewußtsein in diese Richtung zu stärken. Gemeinsam mit dem "Katholischen Bildungswerk" bieten wir daher Veranstaltungen und Aktionen (wie zum Beispiel Gestaltung von Schöpfunggottesdiensten mit Themen wie autofrei zur Kirche, Baumpflanztag oder Früchte unseres Gartens) an und treten für die Bewahrung unserer Umwelt ein.

 

geplante Veranstaltungen:
- Vorträge über Klimaveränderung
- Schöpfungsgottesdienste

 

weitere Mitarbeiter des Fachausschusses:
- Schwandl Gudrun
- Kurus Doris
- Huemer Edith
- Hader Franz

- Fröschl Gerti

- Palmetshofer Leo

- Buchberger Christine

Am Sonntag, 10. September 2017 feierten wir in einer Wortgottesfeier(WGF) die Schöpfungszeit. Die christlichen Kirchen treten in der Zeit vom 1. September bis zum 4. Oktober, dem Fest des heiligen Franz von Assisi, wieder verstärkt für die Bewahrung der Schöpfung ein. Darum stellten wir  wir die WGF unter das Motto "Früchte unseres Gartens". Von den Kirchenbesuchern wurden Obst, Früchte, Gemüse, Säfte, Möste und anderes Selbstgemachtes aus unseren eigenen Gärten mitgebracht. Nach der WGF wurden die mitgebrachten Lebensmittel und Getränke im gemütlichen Beisammensein in der Vorhalle gemeinsam geteilt. 

Der Fachausschuss Schöpfungsverantwortung dankt allen Kirchenbesuchern für das gemeinschaftliche Feiern und das Teilen der Früchte.