Müllproblem am Friedhof

MANCHMAL fragen wir uns: ist es Bequemlichkeit? ist es Unwissenheit? ist es Gleichgültigkeit?

 

EINES wissen wir genau: es ist eine unnötige schweißtreibende Arbeit, einen Komposthaufen nach Fremdstoffen wie Plastik, Draht, Keramik, Steckschwämmen etc. zu durch suchen.

 

LEICHTER wäre es, einfach mit dem Frontlader reinzufahren, aufzuladen und in der Kompostieranlage zu entsorgen.

 

ABER: Unser Kompost wird mit diesen Fremdkörpern in der Kompostieranlage nicht angenommen!

 

DAHER haben wir (Franz Käferböck, Felix Radinger, Hans Langeder, Gerhard Schwandl) den Kompost Schaufel für Schaufel umgedreht und aussortiert.

 

WARUM EINFACH, WENN ES AUCH KOMPLIZIERT GEHT!

BITTE, LIEBE FRIEDHOFSBESUCHER, ZUERST DENKEN, DANN HANDELN!

 

DANKE AN ALLE, die den Müll ordnungsgemäß trennen und den Restmüll mit nach Hause nehmen!!!